Weltkongress der Zeitungen abgesagt

0

Der Weltverband der Zeitungen und Nachrichtenmedien (WAN-IFRA) hat bekannt gegeben, dass man den Weltkongress der Zeitungen absagen und das World Editors Forum verschieben muss, da die libanesische Gastgeberorganisation sich außerstande sah, ihre finanziellen Zusagen einzuhalten. Beide Veranstaltungen sollten vom 7. bis 10. Juni in Beirut stattfinden.

Quelle: Pixelio | Fotograf: tommyS

Der örtliche Gastgeber, die Zeitung An-Nahar, hat WAN-IFRA nun darüber in Kenntnis gesetzt, dass er sich aufgrund der Folgen der Finanz-, Wirtschafts- und politischen Krise, die die Region 2009 getroffen hatte, nicht in der Lage sehe, die Mittel aufzubringen, um die eingegangenen Verpflichtungen zu erfüllen. Die Veranstaltungs-, Sicherheits- und anderen lokalen Kosten wurden auf 1,6 Millionen Euro veranschlagt und waren mit Teilnahmegebühren allein nicht zu decken.

Das World Editors Forum wird auf den 6. bis 8. Oktober dieses Jahres verlegt und in Verbindung mit der IFRA Expo in Hamburg durchgeführt, die vom 4. bis 6. Oktober ihre Tore öffnen wird. Hier werden dann auch wesentliche Teile der für Beirut vorgesehenen Konferenzveranstaltungen stattfinden, wie die Verleihung der Goldenen Feder der Freiheit, die Vorstellung der aktuellen World Press Trends und andere Präsentationen. Ausführliche Angaben finden Sie hier.

Der Weltkongress der Zeitungen, das World Editors Forum und die Info Services Expo werden 2011 wieder gemeinsam durchgeführt. (Daniel Schürmann | Quelle: wan-press.org)

Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Seine Fachgebiete sind u.a. Online-Print, Mass Customization, Strategie- und Technologie Assessment für Print, sowie die Entwicklung neuer Strategien im Print- und Mediaumfeld. Bernd Zipper ist Initiator und Vorsitzender der Initiative Online Print e.V. und neben seiner Beratertätigkeit Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen für die Druck- und Medienindustrie. (Profile auch bei Xing, LinkedIn).

Leave A Comment