Zipper’s Daily Blackprint, Tag 1: Ein kleines Wunder – die Menschen treffen sich wieder live in Düsseldorf

0

260.000 Besucher hatte die drupa im Jahr 2016 – eine viertel Million Fachleute aus aller Welt. Unglaublich. Und auch, wenn der Besucherrekord von 1990 – damals waren es 440.000 Besucher – sich wohl in digitalen Zeiten nicht wiederholen wird, so ist schon die Tatsache, dass nach 8 Jahren (!) die drupa wieder stattfindet, großartig!

Warum? Weil gerade in „digitalen Zeiten“, nach endlosen Videokonferenzen und zahlreichen virtuellen Events, sich die Menschen danach sehnen, sich zu treffen, auszutauschen – gemeinsam Ideen zu entwickeln.

Das ist schön! Das ist gut, gut für die Branche, die gesamte Industrie und für jeden einzelnen Besucher der Messe. Warum? Weil das Gespräch 1:1 – von Angesicht zu Angesicht – nicht ersetzbar ist. Allein diese Tatsache macht Messen und insbesondere die drupa zu etwas Wunderbarem. Klar, faktisch gesehen, könnten Live-Events komplett ersetzt werden – aber das „Menschliche“ fehlt dann eben.

Und das macht Mut in einem ganz anderen Bereich: KI – Künstliche Intelligenz. Allerorten gerne als das Top-Marketing-Blurb-Thema positioniert, verspricht uns KI offenbar das „digitale Himmelreich“, mag man manchen Zeitgenossen glauben. Ich selbst sehe in KI eine wunderbare Möglichkeit für fast jeden Bereich in der Printindustrie neue Wege zu gehen – ich verstehe KI als eine großartige Chance für die ganze Menschheit. Aber eben als Werkzeug – nicht als „Ersatz“.

Denn genauso wie Webkonferenzen kann KI eines nicht ersetzen: Menschlichkeit. Mit all ihren Fehlern und Macken – Evolutionär komplett daneben, aber eben emphatisch, gefühlvoll und menschlich. Und so freue ich mich auf viele persönliche Treffen auf diesem einmaligen Event, der drupa 2024!

My Take: In der Kolumne „Zipper’s Daily Blackprint“ im drupa daily teile ich täglich meine Gedanken und Entdeckungen auf der drupa 2024. Habt Ihr euch euer Exemplar schon gesichert?

Summary
Zippers Daily Blackprint, Tag 1: Ein kleines Wunder - die Menschen treffen sich wieder live in Düsseldorf
Article Name
Zippers Daily Blackprint, Tag 1: Ein kleines Wunder - die Menschen treffen sich wieder live in Düsseldorf
Description
260.000 Besucher hatte die drupa im Jahr 2016 – eine viertel Million Fachleute aus aller Welt. Unglaublich. Und auch, wenn der Besucherrekord von 1990 – damals waren es 440.000 Besucher – sich wohl in digitalen Zeiten nicht wiederholen wird, so ist schon die Tatsache, dass nach 8 Jahren (!) die drupa wieder stattfindet, großartig!
Author
Publisher Name
beyond-print.de

Gründer und CEO von zipcon consulting GmbH, einem der führenden Beratungsunternehmen für die Druck- und Medienindustrie in Mitteleuropa. In den unterschiedlichsten Kundenprojekten begleiten der Technologie- und Strategieberater und sein Team aktiv die praktische Umsetzung. Er entwickelt Visionen, Konzepte und Strategien für die im Printerstellungsprozess beteiligten Akteure der unterschiedlichsten Branchen. Seine Fachgebiete sind u.a. Online-Print, Mass Customization, Strategie- und Technologie Assessment für Print, sowie die Entwicklung neuer Strategien im Print- und Mediaumfeld. Bernd Zipper ist Initiator und Vorsitzender der Initiative Online Print e.V. und neben seiner Beratertätigkeit Autor, Dozent sowie gefragter Referent, Redner und Moderator. Seine visionären Vorträge gelten weltweit als richtungsweisende Managementempfehlungen für die Druck- und Medienindustrie. (Profile auch bei Xing, LinkedIn).

Leave A Comment