ZIPPERs INSIGHTS: Wie transformiere ich richtig? Nie wieder planlos – Die RDVVMU-Formel.

Wandlungswillige haben eines gemeinsam: Für eine gelungene digitale Transformation brauchen sie einen Plan. Wer keinen hat, der schafft es nicht. Hier eine kleine Hilfe von meiner Seite!

Über die Grundlagen zur digitalen Transformation über die Disruption etablierter Geschäftsmodelle bis hin zu neuen, digitalen Wertschöpfungsketten – alle Aspekte gehören zum digitalen Wandel, branchenunabhängig. Nur was treibt Transformationswillige um? Wie kann man das ganze Thema digitale Transformation angehen? Fest steht: konzeptfrei funktioniert es nicht. Strukturiert muss es laufen – und dafür benötigt man eine Art Gerüst. Eine geeignete Herangehensweise für alle, die sich digital entwickeln möchten, liefert die RDVVMU-Formel. Ja, ich weiß, man kann sich darunter nicht adhoc etwas vorstellen… Deshalb gehe ich in dem folgenden Video genau darauf ein und erläutere, was dahinersteckt. Also, wenn Sie noch Input für Ihr nächstes Meeting zur digitalen Entwicklung Ihres Unternehmens suchen, dann sind Sie hier an der richtigen Stelle! Auf weitere Einsichten und Tipps rund um den digitalen Wandel der Druck- und Medienindustrie dürfen Sie sich dann nach der Sommerpause freuen – ab Mitte August geht es dann im selben Rhythmus mit den Videos weiter.

Viel Spaß beim Schauen des Videos!

Summary
ZIPPERs INSIGHTS: Wie transformiere ich richtig? Nie wieder planlos – Die RDVVMU-Formel.
Article Name
ZIPPERs INSIGHTS: Wie transformiere ich richtig? Nie wieder planlos – Die RDVVMU-Formel.
Description
Wandlungswillige haben eines gemeinsam: Für eine gelungene digitale Transformation brauchen sie einen Plan. Wer keinen hat, der schafft es nicht. Hier eine kleine Hilfe von meiner Seite!
Author
Publisher Name
beyond-print.de
18.07.2018|Markt|0 Comments

Hinterlasse einen Kommentar

Mit Abschicken meines Kommentars erkläre ich mich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.

Send this to friend